Schüler/innen protestierten am 2. März auf dem Pausenhof des Gymnasiums gegen die Schulbaupolitik des Bürgermeisters und der Ratsmehrheit