Termine

23. Juni 2017 - 23. Dezember 2017 |

Keine Termine gefunden

 

Südlink: Es geht um TenneT - nicht um das Gemeinwohl

Die zentralistische Energieversorgung dient den Lobbyisten der großen Energieversorger und Netzbetreiber.

Der Bund Naturschutz (BN) hat gegen die überflüssige monströse Stromtrasse vor dem Europäischen Gerichtshof Beschwerde eingereicht.

Zu den Hintergründen, Drahtziehern und Interessenlagen lesen Sie hier das Interview mit dem BN Vorsitzenden Frank Zang zur geplanten Stromautobahn.

Zum Interview 

 
 

Der Wolf kehrt zurück

Quelle: Christoph Bosch/NABU Deutschland

Der Wolf kehrt zurück. Er gilt nicht nur wegen diverser Märchen als hochgefährlich und unberechenbar. Teile der Medien und der Jägerschaft machen zusätzlich Stimmung. Aber ist der Wolf wirklich so gefährlich, wie es immer heißt? Und was ist mit dem Schutz von Nutztieren? Lesen Sie dazu Fakten, die wir zusammengestellt haben.

Wissenswertes zum Thema Wolf: pdf-download

 
10. September 2015

Neue Ausgabe von Klar Burgdorf erschienen

Liebe Leserin, lieber Leser,wie fast jedes Jahr im Spätsommer haben wir uns auch dieses Mal wieder entschlossen, eine Ausgabe unserer Zeitschrift herauszugeben, um Sie über Wichtiges aus dem Burgdorfer Stadtrat zu informieren. Da in den vergangenen Monaten besonders viele Entscheidungen ergangen oder in Kraft getreten sind, die besonders viele... Mehr...

 
9. September 2015

Pünktlichkeitsgarantie für Busse und Bahnen ist keine, sondern Kunden-Nepp

Die Gruppe LINKE & PIRATEN in der Regionsversammlung kritisiert die sogenannte Pünktlichkeitsgarantie für Busse und Bahnen als reine PR-Nummer ohne Vorteile für den Fahrgast, bis hin zu konkreten Nachteilen für den Fahrgast. Verpassen Zeitkarteninhaber wegen Unpünktlichkeit von mehr als 20 Minuten eine Anschlussbahn oder einen Anschlussbus,... Mehr...

 
24. August 2015

Auf überflüssiges Gewerbegebiet Hülptingsen 5 verzichten und so viel Geld sparen!

DIE LINKE im Rat der Stadt fordert vor dem Hintergrund der jüngst bekannt geworden Kostenexplosion beim Gewerbegebiet Hülptingsen 5 zwischen Lohbergstraße und der Straße Im Felde erneut, auf dieses überflüssige Gewerbegebiet zu verzichten. Einem Pressebereicht zufolge betragen die Erschließungskosten 265.000 Euro, von denen 90 Prozent die Anlieger... Mehr...

 
22. Juli 2015

SPD rechtfertigt drastisch gestiegene Badpreise mit Familienpass

In der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause hat die SPD Front gegen den linken Antrag gemacht, die drastisch gestiegenen Eintrittspreise beim Burgdorfer Schwimmbad rückgängig zu machen. DIE LINKE hatte diesen Antrag gestellt, weil Burgdorfer/innen mit wenig Geld seit geraumer Zeit vom Schwimmbadbesuch ausgeschlossen sind. Menschen mit wenig... Mehr...

 
8. Juli 2015

Stadt schließt Burgdorferinnen und Burgdorfer mit wenig Geld vom Besuch des Schwimmbades aus / Hohe Eintrittspreise für viele nicht mehr bezahlbar

Die neuen Eintrittspreise nach dem Umbau des städtischen Schwimmbades haben dazu geführt, dass sich viele Burgdorfer/innen den Schwimmbadbesuch nicht mehr leisten können. Geringverdiener/innen und Hartz-IV-Bezieher/innen gehen leer aus. „Diese soziale Ausgrenzung größerer Teile der Bevölkerung ist eines kommunalen Bades nicht nur unwürdig, sondern... Mehr...

 

Treffer 41 bis 45 von 126