Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Die neue Ausgabe Klar.Burgdorf informiert über wichtige Entscheidungen des Burgdorfer Stadtrats, die besonders viele Burgdorfer/innen betreffen.

 

Termine

22. Oktober 2020 - 22. April 2021 |

Keine Termine gefunden

 
8. Oktober 2018

Burgdorf muss sich an Klage für Nachtflugverbot am Flughafen Langenhagen beteiligen! / Antrag im Rat

Eindeutig durch wissenschaftliche Studien nachgewiesen schadet nächtlicher Fluglärm der menschlichen Gesundheit und schädigt insbesondere das Herz-Kreislauf-System. „Ich halte es deshalb für einen Skandal, dass die niedersächsische Landesregierung die Ende nächsten Jahres auslaufende Nachtfluggenehmigung für Hannovers Flughafen in Langenhagen... Mehr...

 
14. September 2018

Politiker/innen wollen keine Obstbäume an Feldwegen

Die Politiker/innen haben im Umwelt- und Bauausschuss des Rates den Antrag der LINKEN, Obstbäume an ausgesuchten städtischen Feldwegen zu pflanzen, bei einer Enthaltung einstimmig abgelehnt. Der sandige Boden sei dafür ungeeignet, meinte die Verwaltung. Dieser Auffassung schlossen sich die Kommunalpolitiker/innen an. „Selbstverständlich kann man... Mehr...

 
31. August 2018

Wohnraumförderprogramm der Region komplett unzureichend: „Statt 20 Millionen Euro 200 Millionen Euro pro Jahr ausschließlich für den Bau von Sozialwohnungen geben!“

Die Linksfraktion bezeichnet das Wohnraumförderprogramm der Region als den berühmten Tropfen auf den heißen Stein. Bei 20 Millionen Euro pro Jahr, welche die Region den 20 Städten und Gemeinden über einen Zeitraum von drei Jahren geben möchte, macht das eine Million Euro pro Jahr und Kommune. „Davon kann man noch nicht einmal ansatzweise genügend... Mehr...

 
23. August 2018

Ratspolitiker/innen wollen keine Resolution gegen Fluglärm / DIE LINKE kritisiert das und kündigt eigenen Ratsantrag an

DIE LINKE im Rat der Stadt kritisiert die Entscheidung der Politiker/innen im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Liegenschaften und Verkehr, keine Ratsresolution gegen nächtlichen Fluglärm zu beschließen und nur auf den Druck der Bürgerinitiativen zu hoffen. „Die Bürgerinitiativen brauchen politische Unterstützung“, betont Michael Fleischmann.... Mehr...

 
13. August 2018

Straßenausbaugebühren für Eigenheimbesitzer/innen mit kleinen Budgets abschaffen, ohne dafür die Grundsteuer zu erhöhen! / Bei Ratenzahlungen auf Erhebung von Zinsen verzichten! Antrag im Rat

DIE LINKE im Rat der Stadt hat beantragt, die bei Straßensanierungen und Straßenausbauten anfallenden Gebühren für Rentner/innen, junge Familien und sonstige Eigenheimbesitzer/innen mit kleinen Budgets zu streichen, ohne dafür die Grundsteuer zu erhöhen. Die Anlieger/innen müssen bis zu 75 Prozent der Kosten schultern und sind so schnell mit... Mehr...

 

Treffer 21 bis 25 von 181