Termine

23. Juni 2017 - 23. Dezember 2017 |

Keine Termine gefunden

 

Südlink: Es geht um TenneT - nicht um das Gemeinwohl

Die zentralistische Energieversorgung dient den Lobbyisten der großen Energieversorger und Netzbetreiber.

Der Bund Naturschutz (BN) hat gegen die überflüssige monströse Stromtrasse vor dem Europäischen Gerichtshof Beschwerde eingereicht.

Zu den Hintergründen, Drahtziehern und Interessenlagen lesen Sie hier das Interview mit dem BN Vorsitzenden Frank Zang zur geplanten Stromautobahn.

Zum Interview 

 
 

Der Wolf kehrt zurück

Quelle: Christoph Bosch/NABU Deutschland

Der Wolf kehrt zurück. Er gilt nicht nur wegen diverser Märchen als hochgefährlich und unberechenbar. Teile der Medien und der Jägerschaft machen zusätzlich Stimmung. Aber ist der Wolf wirklich so gefährlich, wie es immer heißt? Und was ist mit dem Schutz von Nutztieren? Lesen Sie dazu Fakten, die wir zusammengestellt haben.

Wissenswertes zum Thema Wolf: pdf-download

 
15. Januar 2017

25 Prozent Sozialwohnungen in Neubaugebieten

Auf Initiative der Linksfraktion hat sich die Stadt entschlossen, bei der Planung künftiger Neubaugebiete als Zielmarke 25 Prozent Sozialwohnungen vorzusehen, um so auf den steigenden Bedarf nach preisgünstigem Wohnraum zu reagieren. Der entsprechende Antrag wurde einstimmig im Bauausschuss angenommen. „Nicht nur Geringverdienerinnen und... Mehr...

 
22. Dezember 2016 Tierschutz

Vogelgrippe: Statt Massentötungen sind Aufklärung und verantwortungsvolles Handeln gefordert

Die Vogelgrippe breitet sich aktuell wieder in ganz Deutschland aus. Angeblich besteht für den Menschen keine Ansteckungsgefahr. Und auch die freilaufenden Haustiere sind laut Amtstierarzt der Region Hannover Michael Schimanski angeblich nicht durch den Virus „H5N8“ in Gefahr. Trotzdem werden Haustiere mit Hausarrest belegt und zehntausende Tiere... Mehr...

 
15. Dezember 2016

Region erprobt Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose / Ob zum Vorteil für die Betroffenen, bleibt unklar

Seit vielen Jahren fordern Sozialverbände und DIE LINKE in der Regionsversammlung staatlich geförderte und vernünftig bezahlte Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose statt Schikanen wie 1-Euro-Jobs und andere sogenannte Arbeitsgelegenheiten. Die Region als zuständige Behörde hat nun reagiert und ein Pilotprojekt für einen „sozialen Arbeitsmarkt“... Mehr...

 
6. Dezember 2016

Straßenreinigungsgebühren: Abzocke geht weiter

Seit vielen Jahren sind die Straßenreinigungsgebühren in Burgdorf deutlich höher als in den Nachbarkommunen. LINKEN-Ratsherr Michael Fleischmann hatte das in der Vergangenheit immer wieder angeprangert. Aufgrund einer Sammelklage vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg sah sich nun die Stadt genötigt, ihre Gebühren zu senken. So halbieren sich für... Mehr...

 
21. November 2016

Steigende Gefahr durch multiresistente Keime in Krankenhäusern / Trotzdem keine flächendeckenden Screenings bei Patient(inn)en

Zwischen 7.500 und 15.000 Patient(inn)en sterben jedes Jahr in Deutschland, weil sie sich mit multiresistenten Keimen (MRSA), vor allem im Krankenhaus, infiziert haben. Eine eigentlich harmlose Infektion oder kleine Verletzung kann dann tödlich enden, weil kein Antibiotikum mehr hilft. Nach einem Bericht der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom... Mehr...

 

Treffer 11 bis 15 von 126