Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Die neue Ausgabe Klar.Burgdorf informiert über wichtige Entscheidungen des Burgdorfer Stadtrats, die besonders viele Burgdorfer/innen betreffen.

 

Termine

27. Januar 2020 - 27. Juli 2020 |

Keine Termine gefunden

 
22. Oktober 2019

Wohnbauinitiative der Region ein Flop / Umsteuern dringend erforderlich, damit nennenswert preiswerter Wohnraum entsteht!

Eigentlich sollte mit der Wohnbauinitiative der Region preiswerter Wohnraum vor allem in den Umlandkommunen geschaffen werden. Davon kann aber nach neuesten Zahlen für das Jahr 2017 keine Rede sein. Danach fiel der Zuwachs an öffentlich geförderten Wohnungen lächerlich gering aus. Neben Hannover (154 Sozialwohnungen) sind nur in Barsinghausen... Mehr...

 
11. August 2019

Probleme der Bahn dürfen nicht allein zu Lasten der Burgdorferinnen und Burgdorfer gehen / Bahn muss Zugausfälle gerecht auf alle Strecken verteilen!

Regionsabgeordneter und Ratsherr Michael Fleischmann fordert von der Bahn, die Probleme bei der S-Bahn nicht allein auf der Strecke nach Celle abzuladen und dort massiv Züge zu kürzen. „Wenn Lokführerinnen und Lokführer fehlen, müssen die Zugausfälle auf alle S-Bahn-Strecken im hannoverschen Umland gerecht verteilt werden. Es kann nicht angehen,... Mehr...

 
15. Juli 2019

Rat beschließt Chip- und Kastrations-Pflicht für Katzen

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit hat der Rat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause mit den Stimmen der Mehrheitsgruppe aus SPD, Grünen, WGS und „Freien Burgdorfern“ eine Chip- und Kastrations-Pflicht für Katzen beschlossen. Halten sich Katzenhalter/innen nicht daran, sind sie mit 5.000 Euro Bußgeld dabei. „Gegen das Chippen und... Mehr...

 
28. Juni 2019

Erhebliche Zweifel an Angemessenheit der Mietobergrenzen für Arbeitslose / DIE LINKE beantragt Prüfung durch juristische Instanz

Die Linksfraktion in der Regionsversammlung hat beantragt, die Angemessenheit der Mietobergrenzen in der Region Hannover von einer juristischen Instanz wie dem Landesrechnungshof oder einer entsprechend spezialisierten Anwaltskanzlei überprüfen zu lassen. Der Hintergrund: Nach einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) bestehen erhebliche Zweifel... Mehr...

 
28. Mai 2019

Bürgermeisterwahl: Danke für 10,9 Prozent

Ich möchte mich bei Allen bedanken, die mir bei der Bürgermeisterwahl ihre Stimme gegeben und mich im Wahlkampf unterstützt haben. Insgesamt traten sieben Bewerber/innen zur Wahl an. Das zweistellige Ergebnis von 10,9 Prozent liegt deutlich über dem Parteiergebnis von 3,6 Prozent bei der Europawahl - ein Ansporn für meine weitere Arbeit im... Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 176