Termine

23. Mai 2018 - 23. November 2018 |

Keine Termine gefunden

 

Der Wolf kehrt zurück

Quelle: Christoph Bosch/NABU Deutschland

Der Wolf kehrt zurück. Er gilt nicht nur wegen diverser Märchen als hochgefährlich und unberechenbar. Teile der Medien und der Jägerschaft machen zusätzlich Stimmung. Aber ist der Wolf wirklich so gefährlich, wie es immer heißt? Und was ist mit dem Schutz von Nutztieren? Lesen Sie dazu Fakten, die wir zusammengestellt haben.

Wissenswertes zum Thema Wolf: pdf-download

 
6. März 2018

Radler/innen dürfen sich weiter einsauen

Wenn Radler/innen die beiden „Dünnschissradwege“ an der Tierheimbrücke und am verlängerten Peiner Weg bei Nässe befahren, müssen sich auch in Zukunft über den spritzenden klebrigen braunen Extrakt ärgern, der Radgestell, Hose und Schuhe verunreinigt. Zugleich darf die Stadt mit diesem Extrakt auch in Zukunft Radwege anlegen. Das entschied der... Mehr...

 
21. Februar 2018

Regionalbuslinien verbessern statt kürzen / Zugrunde liegendes Gutachten für „Streichkonzert“ mehr als unseriös

Die Linksfraktion in der Regionsversammlung kritisiert scharf die geplanten Kürzungen beim Busverkehr im hannoverschen Umland und bezeichnet das zugrunde liegende Gutachten fürs „Streichkonzert“ als sehr unseriös und einseitig. Jahrelang hat der ehemalige Geschäftsführer der RegioBus im Verkehrsausschuss der Region betont, dass das Unternehmen... Mehr...

 
19. Februar 2018

Teil des Cewesees zeitnah pachten, um wasserbezogene Naherholung für die Burgdorfer/innen wieder herzustellen / Antrag im Bauausschuss

LINKEN-Ratsherr Michael Fleischmann fordert die Stadt auf, schon jetzt einen Teil des Cewesees zu pachten, der schon heute nicht mehr für den Kiesabbau benötigt wird, um die wasserbezogene Naherholung für die Burgdorfer/innen zeitnah wieder herzustellen. Er hat dazu einen Antrag in den Bauausschuss des Rates eingebracht. Nach den bisherigen Plänen... Mehr...

 
31. Januar 2018

Radwege mit „Dünnschissextrakt“ ausbessern – großes Ärgernis für Radlerinnen und Radler / Antrag im Rat

LINKEN-Ratsherr Michael Fleischmann und andere Radlerinnen und Radler ärgern sich bei Nässe über Radwege in Burgdorf, die mit einem hellbraunen, bei Regen klebrigen schmierigen und spritzenden Extrakt angelegt wurden. Dieses wie Dünnschiss aussehende Material wurde etwa beim Radweg an der Tierheimbrücke unweit der Uetzer Straße oder beim... Mehr...

 
29. Januar 2018

Landesschulbehörde lehnt Umzug der Prinzhornschüler/innen nach Uetze aus „pädagogischen und organisatorischen Gründen“ ab / Dazu erklärt der Regionsabgeordnete und Burgdorfer Ratsherr Michael Fleischmann:

„Das ist ein guter Tag für die Förderschülerinnen und Förderschüler der Prinzhornschule. Stadt und Region sind nun in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass die Kinder in Burgdorf bleiben können. Eine ideale Alternativfläche steht als Schulstandort unweit der Förderschule am Wasserwerk bereit. Dass eine dafür notwendige Änderung des Bebauungsplans... Mehr...

 

Treffer 6 bis 10 von 154